#25: Qualcomm – Warum die Erfolgsgeschichte gerade erst beginnt

Du findest diesen Beitrag hilfreich? Dann teile ihn mit deinen Freunden!

„The key to making money in stocks is not to get scared out of them.“
– Peter Lynch

Am 16. April 2019 wurde bekanntgegeben, dass Apple und Qualcomm sich auf einen Vergleich zur Beilegung aller weltweiten Rechtsstreitigkeiten vereinbart haben. Zum einen beinhaltet die Vereinbarung eine Zahlung von Apple an Qualcomm in Höhe von $5-6 Milliarden. Zum anderen haben die beiden Unternehmen eine sechsjährige Lizenzvereinbarung mit Wirkung zum 1. April 2019 abgeschlossen, die eine zweijährige Verlängerungsoption und eine mehrjährige Chip-Liefervereinbarung beinhaltet.

Infolge dieser Ankündigung explodierte der Qualcomm-Aktienkurs und legte innerhalb weniger Tage um rund 43% zu (siehe folgende Abbildung).

Qualcomms Aktienkursreaktion am 16. April infolge der Einigung mit Apple im Rahmen der mehrjährigen Rechtsstreitigkeiten; Quelle: Ycharts

 

Ich hatte zu Qualcomm bereits zwei Analysen veröffentlicht und ausführlich erläutert, warum die Aktie sowohl für kurz- als auch langfristig orientierte Anleger ein Kauf sein könnte (siehe unten unter Quellen & Links).

Infolge der Einigung zwischen Apple und Qualcomm habe ich einen neuen Artikel für Seeking Alpha publiziert, in welchem ich darstelle, „warum die Erfolgsgeschichte von Qualcomm gerade erst beginnt“.

Dabei gehe ich auf folgende Punkte ein:

  • Was ist bisher geschehen?
  • Welche Auswirkungen wird die Einigung zwischen Qualcomm und Apple auf Qualcomms zukünftige (Gewinn-) Entwicklung haben?
  • Welche Wettbewerbsvorteile und welchen „Burggraben“ besitzt Qualcomm?
  • Welchen fairen Wert hat Qualcomm?
  • Welche zusätzlichen Wachstumspotenziale besitzt Qualcomm?
  • Warum könnte die Aktie sowohl für Value Investoren als auch für Dividendeninvestoren interessant sein?

Hier geht es zu meiner aktuellen Qualcomm-Analyse auf Seeking Alpha: Why The Success Story Just Begins 

Apple und Qualcomm sind beide im Real-Financial Dynamics-Wikifolio vertreten. Apple hat aktuell eine Gewichtung von 5%; QUALCOMM hat aktuell eine Gewichtung von 1,7%. Hier geht es zum Real Financial Dynamics-Wikifolio.

Im Übrigen haben wir beschlossen ein weiteres Wikifolio nur für Aktien-Investments zu erstellen, da wir des Öfteren den Wunsch von Investoren für ein reines Aktien-Wikifolio erhalten haben. Diesem Wunsch kommen wir mit dem „RFD Alpha Stocks“-Wikifolio entgegen. Dieses Wikifolio richtet sich an Anleger, die an der Outperformance von Real Financial Dynamics teilhaben wollen, aber gleichzeitig sichergehen möchten, dass ihr Geld ausschließlich in Aktien investiert wird. Möchtest du dich für das Wikifolio vormerken, damit du nach Börsengang direkt informiert wirst, dann kannst du dies hier vornehmen. Ziel ist es natürlich, wie immer, die Benchmark zu schlagen.

Kennst du schon unsere neue Facebook-Seite? Folge Real Financial Dynamics auf Facebook und sei schneller über Neuigkeiten informiert!

Du möchtest keinen Beitrag mehr verpassen? Dann trage dich im Newsletter an und erhalte als Erstes unsere neuesten Beiträge, Analysen und Updates zu aktuellen Investments!

Dir gefällt unser Investmentstil und du möchtest daran partizipieren ohne mühevolle eigene Recherchen anstellen und umfangreiche Analysen anfertigen zu müssen? Dann kannst du in das Real Financial Dynamics-Wikifolio investieren und ganz mühelos an den Investmenterfolgen partizipieren!

Viel Erfolg bei deinen Investments!

Dynamische Grüße,

Güner Soysal, 22.04.2019
Founder & CEO, Investment Analyst (M.A.)

Update vom 23. Mai 2019: kaum dachte man, dass Qualcomm nach der Apple-Einigung nun das Tal der Tränen überschritten hätte und auf die Erfolgsspur zurückkehrt, kam es von einer überraschenden Stelle zu einer überraschend und verwunderlichen Meldung.

Gestern kam vorbörslich die Meldung über ein US-Gerichtsurteil, wonach das Lizenzierungsmodell von Qualcomm unfaire Geschäftspraktiken beinhalten würde und Qualcomm sämtliche Verträge mit seinen Geschäftspartnern neu abschließen müsse. Außerdem sei Qualcomm dazu angehalten, seine Chip-Technologie mit anderen Chip-Herstellern zu teilen. Qualcomm hatte bereits in den vergangenen Monaten mit Apple und einer Vielzahl von anderen Geschäftspartnern neue Lizenzverträge zu vergünstigten Konditionen abgeschlossen. 

Auch wenn das Gerichtsurteil sehr, sehr fragwürdig erscheint, Qualcomm unverzüglich Widerspruch einlegen will und auf das US Department of Justice sich bereits vorher auf Qualcomms Seite geschlagen hatte, birgt dieses Gerichtsurteil zum aktuellen Zeitpunkt nicht einschätzbare Risiken mit sich.

Gleichzeitig könnte dies ein herber Schlag auf die Technologieführerschaft von Qualcomm und der Monetarisierung der Technologie sein. Es scheint, als wenn das Unternehmen für seine Technologieführerschaft und seine Monopolstellung bestraft wird, anstatt hiervon zu profitieren.

Hinzu kommt der Handelskrieg zwischen USA und China, wonach eine Reihe von Unternehmen die Kooperation mit dem chinesischen Vorzeige-Tech-Konzern „Huawei“ erstmal auf Eis gelegt haben. China könnte nun zum Konter ausholen und US-Unternehmen verbannen. Hiervon wären u. a. Apple, Qualcomm betroffen.

Fazit: wir haben aufgrund der oben beschriebenen und aktuell nicht einschätzbaren Hintergründe erst einmal Gewinne mitgenommen. Sollte sich die Lage beruhigen und/oder mehr Klarheit herrschen, können wir uns einen Wiedereinstieg aufgrund der Technologieführerschaft und des Potenzials von Qualcomm sehr gut vorstellen.

Quellen & Links

Sämtliche Inhalte nach bestem Wissen und Gewissen, aber ohne Gewähr für Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit und Genauigkeit. Die Kolumne dient nur der Information und stellt keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf der erwähnten Wertpapiere dar. Der Autor haftet nicht für materielle und/oder immaterielle Schäden, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der Inhalte oder durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Inhalte verursacht wurden.

Offenlegung von Interessenskonflikten: Der Autor hält zum Zeitpunkt der Veröffentlichung direkt oder mittelbar Positionen in den erwähnten Wertpapieren: Apple, QualcommDer Autor beabsichtigt nicht innerhalb von 36 Stunden nach Veröffentlichung direkt oder mittelbar Transaktionen in den erwähnten Wertpapieren zu tätigen.


Du findest diesen Beitrag hilfreich? Dann teile ihn mit deinen Freunden!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.