#21: Wirecard – Ignore the noise and focus on fundamentals?

Du findest diesen Beitrag hilfreich? Dann teile ihn mit deinen Freunden!

Angesichts der aktuellen Entwicklungen bei Wirecard habe ich einen neuen Artikel für Seeking Alpha verfasst. Laut einem Artikel in der Süddeutschen Zeitung vom 17. März 2019 sollen das Untersuchungsergebnis von der von Wirecard beauftragten externen Anwaltskanzlei im Laufe der nächsten sieben Tage vorliegen.

Während ich das Untersuchungsergebnis nicht kenne, denke ich, dass es wichtig ist, zwischen zwei Dingen zu entscheiden: a) die fundamentale Lage des Unternehmens sowie b) die Chancen und Risiken (insbesondere im Zusammenhang mit der aktuellen Untersuchung). Denn jedes Risiko birgt auch eine Chance und Anleger sollten in der Lage sein, schnell reagieren zu können, falls sich die Anschuldigungen als unwahr erweisen.

Im Rahmen dieses Artikels gehe ich im Detail auf das Geschäftsmodell, die fundamentale Lage, die Wachstumsraten sowie die Bewertung von Wirecard im Peer-Group-Vergleich ein. Darüber hinaus erfolgt eine Betrachtung von Wirecards der Stärken und Schwächen sowie Chancen und Risiken.

Hier geht es zu meinem Wirecard-Artikel auf Seeking Alpha…

Viel Spaß beim Lesen.

Dynamische Grüße,

Güner Soysal, 21.03.2019
Founder & CEO, Investment Analyst (M.A.)


Du findest diesen Beitrag hilfreich? Dann teile ihn mit deinen Freunden!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.