Börsengang – Definition

Du findest diesen Beitrag hilfreich? Dann teile ihn mit deinen Freunden!

Der Begriff Börsengang bezeichnet die erstmalige Platzierung von Aktien eines Unternehmens beim Anlegerpublikum in Verbindung mit dessen Börseneinführung.

In der Literatur existiert eine Vielzahl von Synonymen für den Börsengang, wie zum Beispiel „Initial Public Offering (IPO)“, „Börseneinführung“, „Gang an die Börse“ oder „Going Public“. Gleichwohl gewinnt die aus den USA stammende Bezeichnung „Initial Public Offering (IPO)“ in der deutschsprachigen Literatur zunehmend an Bedeutung.


Du findest diesen Beitrag hilfreich? Dann teile ihn mit deinen Freunden!